Können Sie Austern essen während der Schwangerschaft?

Während der Schwangerschaft, einige Lebensmittel, die unter normalen Umständen sicher sind sich schädlich. Viele schwangere Frauen können über das Hinzufügen bestimmter Lebensmittel auf ihre Ernährung betroffen sein, während erwartet, und Austern sind einer von ihnen. Aber kann man essen Austern während der Schwangerschaft?

Austern sind eine Delikatesse und es kann sogar eine Ihrer Lieblingsspeisen immer sein. Aber sind Austern während der Schwangerschaft als sicher?

Wie in dieser Phase Ihres Lebens, sind Sie für sich selbst verantwortlich und für das Baby in Ihrem Bauch. Deshalb ist eine gesunde Lebensweise noch wichtiger ist zu dieser Zeit. Also, Ihre Zweifel an Austern Verbrauch hier klar ist unser kleiner Leitfaden für Sie.

Vorteile von Austern

Austern werden gedacht, mit vielen Nährstoffen verpackt werden, und ihr Konsum wird angenommen, dass viele gesundheitliche Vorteile haben. Einige von ihnen sind:

    • Austern sind kalorienarm, die ihnen eine perfekte Wahl für diejenigen macht versucht, ihr Gewicht in Schach zu halten.
    • Austern sind auch fettarm und reich an Proteinen. In der Tat sind sie eine ideale magere Proteinquelle in einem während der Diät einmal hinzugefügt werden.
    • Austern sind eine hervorragende natürliche Quelle für Zink. Nur 3 Unzen Portion wird angenommen, 67 mg Zink enthalten, die während der Schwangerschaft benötigt eine der vielen wichtigen Mineralien ist.
    • Austern sind auch gut für das Herz. Sie enthält wichtige gesunde Mineralien wie Omega-3-Fettsäuren, Magnesium, Kalium und Vitamin E, die alle die gedacht werden, um Entzündungen zu reduzieren und das Risiko von Herzerkrankungen zu senken.

Während Austern mit vielen gesundheitlichen Vorteile verpackt sind, dass für eine schwangere Frauen von Vorteil sein kann, empfehlen Mediziner den Verzehr dieser Fisch begrenzen. Warum?

Warum Grenze, das Austern während der Schwangerschaft?

Die Faustregel, für eine sichere Ernährung während der Schwangerschaft zu implementieren, ist jedes Tier Fleisch zu vermeiden raubend, die roh ist. Unter gekochtem oder rohem Fleisch angenommen wird, viele Bakterien enthalten, die zu Infektionen führen können, und kann manchmal Ihre Plazentaschranke, Ihr wachsendes Baby in Gefahr.

  • Schwangere Frauen haben ein geschwächtes Immunsystem und Austern (roh) werden als eine der häufigsten Ursachen für Fischbezogenen Lebensmittelvergiftung sein. Rohe Austern während der Schwangerschaft, unter keinen Umständen, ist nicht bevorzugt.
  • Unter gekochte Austern können Magen-Darm-Probleme verursachen und auch zu schweren Infektionen für die sich entwickelnden Fötus führen kann. In der Tat ist es auch neurologische Schäden und Fehlgeburten gedacht zu verursachen.
  • Gekochte Austern, auf der anderen Seite, haben viele gesundheitliche Vorteile haben, und kann mäßig nützlich sein, während der Schwangerschaft konsumiert werden.

Wie man Verbrauchen Austern während der Schwangerschaft?

Ernährungswissenschaftler und Experten empfehlen den Verzehr von Austern in Maßen während der Schwangerschaft.

  • Rohe Austern sind unter allen Umständen vermieden werden; jedoch gekochte Austern kann jeder einmal in eine Weile während des zweiten Trimesters der Schwangerschaft genossen werden.
  • Die FDA empfiehlt die Begrenzung der Menge an Fisch und Meeresfrüchten während der Schwangerschaft als eine Menge von Fischen und anderen Meeresfrüchten enthalten giftige Chemikalien, die Schaden für die ungeborenen Kindes führen.
  • Es ist auch ratsam zu vermeiden Austern raubend während des ersten und dritten Trimester.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Austern, die Sie verbrauchen vollständig gekocht werden (vorzugsweise unter Ihrer Aufsicht) und haben eine feste Struktur.
  • Es ist auch eine gute Idee, Austern und andere Meeresfrüchte oder tierische Proteine ​​in ihrer frischen Form zu konsumieren, anstatt sie in dem Kühlschrank für ein paar Tage zu speichern.

Wenn Sie irgendwelche Bedenken während der Schwangerschaft in Bezug auf den Verzehr von Austern haben, besuchen Sie Ihren Arzt oder Pfleger. Meeresfrüchte kann auch Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten, wenn Sie also einige Ergänzungen oder Medikamente eingenommen haben, sollten Sie es mit Ihrem Arzt besprechen zuerst.